Gescheraner Fahrsportler beenden

07.11.2018

Gescheraner Fahrsportler beenden die Saison
47 Siege, 147 Platzierungen und 9 Ehrungen

Die Saison lief dieses Jahr besonders gut für die Fahrsportler vom ZRF-Verein Gescher, denn das Resümee lässt sich sehn: 47 Siege, 147 Platzierungen und 9 Ehrungen in den unterschiedlichsten Leistungsklassen holten die Gescheraner nach Hause.
Auf insgesamt 26 Turnieren war der Verein vertreten, dazu zählen unteranderem Südlohn-Oeding, Schlangen, Lähden, Rees-Haldern, Coesfeld-Lette, Greven, Schildau, Alt-Bürener Land und viele mehr.

Der Verein wurde durch Emma Könning, Nico Büscher, Judith Gevers, Carolin Schulte-Göcking, Annika Honekamp, Corinna Grun, Lorena & Marius Levers, Daniela & Julia Twyhues, Christoph Dieker und Petra Leveling vertreten.
Besonders stolz ist der Verein dabei auf die Ehrungen, die die Fahrsportler eingefahren haben.
Bei den Kreismeisterschaften der Klasse E, die in Gescher stattgefunden haben, siegte Marius Levers mit seinem Pferd Emmerson in der Kombinierten Prüfung und darf sich nun Kreismeister Einspänner Pferde nennen.



Marius Levers mit seinem Pferd Emmerson bei den Kreismeisterschaften in Gescher. Beifahrerin ist seine Schwester Lorena.
Auch bei den Kreismeisterschaften der Pony Einspänner war der Verein erfolgreich unterwegs. Kreismeisterin ist Julia Twyhues mit Nesquik geworden. Vizekreismeister wurde Nico Büscher mit Sonja, dicht gefolgt von Annika Honekamp mit Dakota.
Ein Pflichttermin für die Fahrsportler war die Kreismeisterschaft der Klasse A in Heiden. An Petra Leveling und ihren Jonny Walker ging kein Weg vorbei, sie wurde Kreismeisterin bei den Pferde Einspännern. Nicht nur der Kreismeistertitel, sondern auch der Vizekreismeistertitel ging bei den Pony Einspännern an den ZRF-Verein Gescher. Carolin Schulte-Göcking erfuhr sich mit Ihrem Pony Nur Nigel den Titel, dicht gefolgt von Nesquik mit Julia Twyhues an den Leinen.
Daniela Twyhues startete bei den Westfälischen-Jugendmeisterschaften in Lienen mit Ihrem Pony Gismo. Zum dritten Mal in Folge konnte Twyhues die Bronze-Medaille entgegennehmen.
Außerdem konnte Sie sich mit Ihrem Pony Gismo für die Deutsche-Jugendmeisterschaft in Ostenfelde qualifizieren.
Am Ende der Meisterschaft stand fest, dass Daniela zu eine der stärksten Pony Einspänner Fahrerinnen zählt. Sie wurde Vize-Deutsche-Jugendmeisterin.

Daniela mit Gismo


Daniela Twyhues gewann bei den Deutschen-Jugendmeisterschaften mit Ihrem Pony Gismo das Hindernisfahren.

Der ZRF-Verein freut sich über die rege Turnierteilnahme und die erzielten Erfolge.
Für die nächste Saison wünscht der Verein den Starten eine genauso erfolgreiche Saison.







Eingetragen: D. Wensing
am Mittwoch, 7. November 2018.